Unsere Website verwendet Cookies um bestimmte Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Sofern Sie die anonymisierte Aufzeichnung von Daten über die Benutzung dieser Webseite durch Google Analytics nicht wünschen, klicken Sie bitte rechts auf den Button "Opt-Out". Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen.

Kongresshaus Rosengarten

Seit der Errichtung im Jahr 1962 und der Wiedereröffnung 1987 nach zweijährigem Umbau bewährt sich das Kongresshaus Rosengarten als gesellschaftlicher, kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt Coburgs: Das kleine und feine Haus beweist eindrucksvoll, dass gerade in der Provinz beste Voraussetzungen für erfolgreiche Veranstaltungen gegeben sind.

Das Kongresshaus fügt sich harmonisch an den direkt angrenzenden Rosengarten an, da die geschwungene Form an die Wege erinnert, die sich durch die Grünanlage ziehen. Durch die großzügige Glasfront gehen Garten und Gebäude fließend ineinander über. Modernste Technik und die lichtdurchflutete Architektur sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre in den klimatisierten Räumen.

Ob rauschende Bälle, Fachkongresse, Vorträge hochrangiger Politiker, Auftritte bekannter Kabarett-Stars oder Konzerte namhafter Musiker und Sänger: Das besondere Ambiente, die schlichte Eleganz und der Blick ins Grüne machen es bei Besuchern und Künstlern gleichermaßen...
[noch 279 Zeichen - weiter lesen]
Seit der Errichtung im Jahr 1962 und der Wiedereröffnung 1987 nach zweijährigem Umbau bewährt sich das Kongresshaus Rosengarten als gesellschaftlicher, kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt Coburgs: Das kleine und feine Haus beweist eindrucksvoll, dass gerade in der Provinz beste Voraussetzungen für erfolgreiche Veranstaltungen gegeben sind.

Das Kongresshaus fügt sich harmonisch an den direkt angrenzenden Rosengarten an, da die geschwungene Form an die Wege erinnert, die sich durch die Grünanlage ziehen. Durch die großzügige Glasfront gehen Garten und Gebäude fließend ineinander über. Modernste Technik und die lichtdurchflutete Architektur sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre in den klimatisierten Räumen.

Ob rauschende Bälle, Fachkongresse, Vorträge hochrangiger Politiker, Auftritte bekannter Kabarett-Stars oder Konzerte namhafter Musiker und Sänger: Das besondere Ambiente, die schlichte Eleganz und der Blick ins Grüne machen es bei Besuchern und Künstlern gleichermaßen beliebt. Der Berliner Platz ist alles in allem ein Ort der Begegnung – sei es zum Feiern oder zum Arbeiten. Ob Kleiner Saal, Konferenzräume oder der große Festsaal: Für eine Vielzahl von Veranstaltungen bietet das Kongresshaus Rosengarten den passenden Rahmen.

Unterstützerprofil

Nach oben
Unterstützer seit
04.09.2015