Nachhaltigkeit muss organisch wachsen

Die Maritim Hotelgesellschaft hat sich zu nachhaltigem Wirtschaften verpflichtet und meistert die Herausforderung, dieses Vorhaben in allen 33 Hotels deutschlandweit Wirklichkeit werden zu lassen, mit der Kunst der kleinen Schritte, die sich wie Puzzleteile zu einem großen Ganzen zusammenfügen. Umfangreiche Projekte, zum Beispiel die Einführung eines zentralen Abfallverwertungssystems, der aufeinander abgestimmte Einsatz von Blockheizkraftwerken, Realisierung innovativer Beleuchtungskonzepte oder die Schaffung neuer Strukturen im Einkaufs- und Lieferantenbereich für das gesamte Unternehmen, wurden bereits mit viel Engagement und Einsatzbereitschaft umgesetzt. In jedem deutschen Maritim Hotel trägt ein eigenes Green-Team mit extern geschultem Nachhaltigkeitsberater dazu bei, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Häusern für den ProUmwelt-Gedanken zu sensibilisieren; denn Ressourcen schonen und den Energieverbrauch senken kann jeder.

Gesellschaftliche Verantwortung fängt schon...
[noch 2011 Zeichen - weiter lesen]
Die Maritim Hotelgesellschaft hat sich zu nachhaltigem Wirtschaften verpflichtet und meistert die Herausforderung, dieses Vorhaben in allen 33 Hotels deutschlandweit Wirklichkeit werden zu lassen, mit der Kunst der kleinen Schritte, die sich wie Puzzleteile zu einem großen Ganzen zusammenfügen. Umfangreiche Projekte, zum Beispiel die Einführung eines zentralen Abfallverwertungssystems, der aufeinander abgestimmte Einsatz von Blockheizkraftwerken, Realisierung innovativer Beleuchtungskonzepte oder die Schaffung neuer Strukturen im Einkaufs- und Lieferantenbereich für das gesamte Unternehmen, wurden bereits mit viel Engagement und Einsatzbereitschaft umgesetzt. In jedem deutschen Maritim Hotel trägt ein eigenes Green-Team mit extern geschultem Nachhaltigkeitsberater dazu bei, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Häusern für den ProUmwelt-Gedanken zu sensibilisieren; denn Ressourcen schonen und den Energieverbrauch senken kann jeder.

Gesellschaftliche Verantwortung fängt schon im Kleinen an: Von der kettenweiten GreenMeeting Tagungspauschale, über den Bienenstock oder Kräutergarten auf dem Hoteldach und die E-Ladestation vor dem Hotel bis hin zur regionalen Unterstützung gemeinnütziger Organisationen sind die Projekte äußerst vielfältig. Nachhaltigkeit ist ein stetiger Optimierungsprozess mit vielen Teilzielen. Um diese zu erreichen, setzt Maritim alle Maßnahmen sehr sorgfältig und konsequent um – jetzt und in Zukunft.

Sustainability must grow organically
Maritim Hotelgesellschaft has undertaken to implement sustainable business practices, and has tackled the challenge of delivering on this promise in all 33 Maritim hotels across Germany by taking small but steady steps which combine to form a greater whole. Our employees have already demonstrated a great deal of commitment and dedication by implementing ambitious projects such as the introduction of a centralised recycling system, the coordinated deployment of CHP plants, the use of innovative lighting concepts or the creation of new procurement and supplier structures for the company as a whole. Every Maritim Hotel in Germany has its own Green Team with an externally trained sustainability consultant in order to ensure that hotel employees are alert to any opportunities to protect the environment, because everyone has a part to playing saving resources and reducing energy consumption

Corporate responsibility starts at grass-roots level: The projects are as varied as they are diverse, including the flat-rate Green Meeting conference option offered by all our hotels, the beehives or herb gardens on our hotel roofs and the electric charging stations in front of our hotel as well as regional support for charitable organisations. Sustainability involves a process of constant improvement, with many interim goals along the way. Maritim implements all of its measures with the utmost of care and consistency in order to achieve that these goals can be achieved both now and in the future.

Unterstützerprofil

Nach oben
Unterstützer seit
29.01.2013
Sonstige Zertifikate
Bonn GreenGlobe, Berlin Certified Green Hotel, Frankfurt BREEAM, Dresden Mitglied \"united aganist waste\"